Wärmepumpen

Umweltschonend heizen und kühlen – mit den SOLTOP Wärmepumpen

Ästhetisch, effizient, leise und zukunftssicher: Das sind die Luft-Wasser-Wärmepumpen bzw. Erdsonden-Wärmepumpen von SOLTOP. Ob Luft, Wasser oder Sole – für jede Anwendung steht die passende Maschine zur Verfügung. Die Luft-Wasser- Wärmepumpen bzw. Erdsonden-Wärmepumpen eignen sich sowohl beim Neubau als auch bei einer Heizungssanierung. In Verbindung mit Photovoltaik kommt die in der Wärme- pumpe integrierte Eigenverbrauchsoptimierung zum Zug. Die Leistung der Wärmepumpe folgt mittels Drehzahl- regelung der PV-Leistung. Die Wärme- oder Kälteenergie wird gespeichert und steht für den späteren Einsatz bereit.

Luft-Wasser-Wärmepumpen
– leistungsfähig und preiswert

Ob drinnen oder draussen aufgestellt – Luft-Wasser- Wärmepumpen sind eine leistungsfähige und preiswerte Lösung. Mit einer Heizleistung von 8 bis 30 kW decken sie den Energiebedarf von Ein- und Mehrfamilienhäusern problemlos ab. Sollte mehr Leistung gefordert sein, können bis zu vier Maschinen hintereinandergeschaltet werden. Mit einer Einsatzgrenze von unter -20° C Quellentemperatur und einer maximalen Vorlauftemperatur von über 60° C sind die Luft-Wasser-Wärmepumpen jeder Situation gewachsen. Im Sommer können die Wärmepumpen auch für die Kühlung eingesetzt werden. Gerade in Verbindung mit Photovoltaik eine sinnvolle Anwendung zur Eigenverbrauchsoptimierung.

Datenblatt SOLTOP Luft-Wasser-Wärmepumpe 2–17 kW

Datenblatt SOLTOP Luft-Wasser-Wärmepumpe Monoblock 3–34 kW

Datenblatt NIBE Luft-Wasser-Wärmepumpe 2.5-16 kW

Luft-Wasser-Split-Wärmepumpen
Leise. Leiser. Luft-Wasser-Split-Wärmepumpen.

Bei einer Luft-Wasser-Split-Wärmepumpe werden der Verdampfer und der Kondensator räumlich getrennt aufgestellt. Die Komponenten sind durch bis zu ca. 25 Meter lange Kältemittelleitungen verbunden. Vorteile sind zum einen die noch leisere Ausseneinheit als bei Kompakt- lösungen, da der Kompressor in der Inneneinheit enthalten ist. Zum anderen sind alle wasserführenden Leitungen im Gebäude. Die SOLTOP-Split-Wärmepumpen sind im Gegensatz zu asiatischen Split-Geräten für den Heizbetrieb im mittel- europäischen Winterklima konzipiert: Im Vordergrund steht der grosszügig dimensionierte Verdampfer (Lamellenabstand gross!) und der grosse, langsam drehende Ventilator. Diese Dimensionierung vereinfacht das Abtauen des Verdampfers und reduziert den Geräuschpegel. Für Regionen mit hartem Winter stehen eine Düsenheizung zur Verhinderung von Eis beim Lufteintritt und eine Wannen- heizung zur Ableitung des Kondensats zur Verfügung. Die Heizungen werden nur bei entsprechender Witterung und nur bei realem Bedarf eingeschaltet (= Minimierung des Energieaufwands, Maximierung der Betriebssicherheit auch bei strengem Winter).

Datenblatt Luft-Wasser-Split-Wärmepumpe Monoblock 2-17 kW

Erdsonden-Wärmepumpen
– leise und besonders leistungsfähig

In Verbindung mit Erdsonden, Erdregistern oder Grundwasser zählen die Erdsonden-Wärmepumpen (auch Sole-Wasser- oder Wasser-Wasser-Wärmepumpen genannt) zu den leistungsfähigsten im Markt. Alle Maschinen verfügen über Inverter gesteuerte Kompressoren, sind leise und über das Grafik-Display einfach zu bedienen. Die hohe Leistungsfähigkeit ist durch den Einsatz bester Kompressoren und die grosszügig dimensionierten Wärmetauscher für die Verdampfung und die Kondensation des Kältemittels garantiert. Die Instrumentierung erlaubt die Messung und die Kontrolle der Arbeitszahl – sowohl als Momentanwert (COP) als auch als saisonalen Wert (SCOP).

Datenblatt SOLTOP Erdsonden-Wärmepumpe 3–16 kW

Datenblatt SOLTOP Erdsonden-Wärmepumpe 2–6 kW

Datenblatt NIBE Erdsonden-Wärmepumpen 1,5-16 kW (S1155)

Datenblatt NIBE Erdsonden-Wärmepumpen 1,5-16 kW (S1255)

Datenblatt NIBE Erdsonden-Wärmepumpen 20-60 kW (F1345)

Erweiterungsmodul TWIN Plus
Neues Erweiterungsmodul TWIN PLUS 5–66 kW

Die Lösung TWIN PLUS kombiniert zwei oder mehr SOLTOP-Wärmepumpen auf eine intelligente Weise und macht so viele Vorteile nutzbar. Die Wärmepumpe übernimmt dabei die steuernde Funktion, die Erweiterungsmodule liefern weitere Energie zu.

Datenblatt Erweiterungsmodul TWIN PLUS 5–66 kW

Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. mehr erfahren