Förderung

Allgemeine Information Solar

Die meisten Kantone fördern Solarwärme, und für Photovoltaik gibt es die Einmalvergütung. Gemeinden haben ergänzende Programme. Beim Bau einer Solaranlage auf ein bestehendes Gebäude sind in fast allen Kantonen die Investitionskosten steuerlich abzugsfähig. Ausnahmen: LU, GR (nur Solarwärme abzugsfähig).

Übersicht mit Postleitzahl unter www.energiefranken.ch

 

Förderung Solarwärme

Die Mehrheit der Kantone und viele Gemeinden fördern den Einsatz von Sonnenkollektoren zur Wärmegewinnung. Fördegeldrechner Solarthermie (http://kollektorliste.ch/)

 

Förderung Solarstrom

Die einmaligen Investitionsbeiträge (Einmalvergütungen) sind seit 2014 ein Instrument des Bundes, welches zur Förderung der Stromproduktion aus kleinen Photovoltaik-Anlagen eingesetzt wird. Die Einmalvergütungen betragen höchstens 30 Prozent der Investitionskosten einer Referenzanlage. Einmalvergütung (EIV)  – Bundesamt für Energie

 

Förderung Wärmepumpen / Wärmepumpenboiler

Geben Sie auf der Website www.energiefranken.ch die Postleitzahl des Gebäudestandorts ein.